Skip to main content

KandidatInnen Nationalratswahl

Tirol ist unsere unschätzbare Heimat und wertvolle Marke zugleich. Diese Marke hat unverwechselbare Stärken – sie steht für Weltmarkttechnologien, intelligente Werkstoffe, Tourismusjuwel und viele weitere Hochleistungen, die international den Maßstab vorgeben. Wir wollen keinen geringeren Maßstab als die Weltspitze. Zukunft sichert man nicht durch Reden, sondern durch reale und kluge Wirtschafts- und Standortpolitik. Am 15. Oktober steht Österreich vor der Wahl. Wohlstand oder Umverteilung. Fortschritt oder Bürokratie. Und Du hast es in der Hand!

Unser Spitzenkandidat

Franz Hörl

Listenplatz 2 Tiroler Landesliste

Gast- und Landwirt, Landesobmann des Tiroler Wirtschaftsbundes, aus Gerlos.

Wer was bewegen will, muss selbst anpacken und andere fordern. Nur so geht Politik, die hilft. Und das muss man können. Hörl redet Tirol. So konkret, dass es sich umsetzen lässt. Von den ewigen Versprechungen haben die Menschen nämlich die Nase voll. Stark sein für Tirol in Wien ist jetzt die einzige Wahl, die wir in unserem Land haben.

Franz Hörl, ein Kraftpaket aus Wirt, Bauer, Seilbahner, Investor, Wirtschafts- und Interessensvertreter für Tirol. Frei nach dem Motto: Eine gute Zukunft will von uns gestaltet werden.

"Wer hart arbeitet, braucht nicht mehr Vorschriften und Hindernisse, sondern mehr Geld!"
Franz Hörl

 

Weitere LandeslistenkandidatInnen

 

Listenplatz 5 Barbara Thaler

Listenplatz 7 Silke Steiner

Listenplatz 12 Josef Lettenbichler

Listenplatz 14 Herbert Mayer

Listenplatz 20 Claus Aniballi

Listenplatz 25 Martina Entner

Listenplatz 30 David Hanser

 

Deine KandidatInnen für den Wahlkreis Innsbruck

Mag. Mag. (FH) Barbara Thaler

Listenplatz 1 im Wahlkreis Innsbruck

Wirtschaftsinformatikerin, 35 Jahre, aus Innsbruck.

Die gebürtige Kufsteinerin wuchs in Thiersee auf und kam mit 14 Jahren nach Innsbruck. Thaler studierte Politikwissenschaft und Wirtschaftsinformatik und ist Inhaberin der Webagentur „digithaler – Agentur für digitale Sichtbarkeit“, Onlinehändlerin und Lektorin für eCommerce an der Fachhochschule MCI in Innsbruck. Als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Tirol setzt sie sich täglich für Deine Anliegen ein.

„Bei den Menschen oder digital – mein Herz für Innsbruck schlägt auf allen Kanälen!“
Barbara Thaler

Markus Renk

Listenplatz 6 im Wahlkreis Innsbruck

Buchhändler, 47 Jahre, aus Innsbruck.

Der gelernte Buchhändler ist zweifacher Vater und wechselte 2015 mit dem Kauf der Wagnerischen Universitätsbuchhandlung – der ältesten Buchhandlung Tirols – in die Selbständigkeit. Renk vertritt die Buch- und Medienwirtschaft auch als Fachgruppenobmann in der Wirtschaftskammer Tirol.

„Wirtschaftspolitik hat viele Seiten!“
Markus Renk

Deine Kandidatinnen für den Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz

Rebecca Kirchbaumer

Listenplatz 2 im Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz

Tankstellenbetreiberin, 42 Jahre, aus Polling.

Rebecca ist gelernte Herrenkleidermacherin und Bürokauffrau. Heute führt die erfolgreiche Unternehmerin ein Tankstellenunternehmen mit Standorten in Hall, Ötztal Bahnhof und Völs sowie die Autoservice-Station REFIX in Völs. Auch in der Interessensvertretung und Politik ist Kirchbaumer vielfach aktiv – so unter anderem als Fachgruppenobfrau in der Wirtschaftskammer, als Obfrau von Frau in der Wirtschaft für die Bezirke Innsbruck-Stadt und -Land sowie als Gemeindevorstand in Polling.

„Für einen kräftigen Wirtschaftsmotor braucht’s den richtigen Kraftstoff!“
Rebecca Kirchbaumer

 

Claudia Grauss, MSc.

Listenplatz 12 im Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz

Unternehmerin, 40 Jahre, aus Schwaz.

Die 40-jährige Schwazerin blickt bereits auf eine bunte berufliche Laufbahn zurück: Zunächst war sie im Bereich Marketing, Tourismus und Eventmanagement zwischen Tirol und Wien bis nach Colorado und London tätig. Vor der Rückkehr nach Tirol als Kommunikationsleiterin des Zukunftszentrums Tirol verantwortete sie auch die Kommunikation der Lech Zürs Tourismus GmbH. Heute ist Grauss Eigentümerin der Agentur „die Lengenfelder“ und ist Dozentin für Kommunikation und Marketing.

„Tun statt jammern!“
Claudia Grauss

 

Dein Kandidat für den Wahlkreis Kufstein/Kitzbühel

Mag. Josef Lettenbichler

Listenplatz 3 im Wahlkreis Unterland

Abgeordneter zum Nationalrat, 46 Jahre, aus Langkampfen.

Josef kennt die Politik aus jahrelanger Erfahrung in unterschiedlichen Positionen. Unter anderem war der 46-jährige von 2003 bis 2006 Hauptgeschäftsführer der Tiroler Volkspartei und bis 2017 Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Tirol. Seit 2008 vertritt der studierte Politikwissenschaftler als Energiesprecher der ÖVP die Interessen des Unterlandes im Nationalrat und ist unsere Stimme für die Wirtschaft in Wien.

„Drei zeitlose Werte in der Politik die mich prägen: Verlässlichkeit, Verantwortung und kompromissloser Einsatz für die eigene Heimat!“
Josef Lettenbichler

 

Deine KandidatInnen für den Wahlkreis Imst/Landeck/Reutte

Mag. Katrin Völk

Listenplatz 3 im Wahlkreis Oberland

leitende Angestellte, Landesobmann-Stv. des Tiroler Wirtschaftsbundes, 36 Jahre, aus Landeck.

Die gebürtige Alpbacherin absolvierte das Biologiestudium im Spezialfach Populationsgenetik und pflegte bereits in jungen Jahren einen sehr engen Kontakt zur Partei, die schließlich auch berufliche Heimat der zweifachen Mutter wurde: Zunächst als Generalsekretärin der Österreichischen Jungbauernschaft übersiedelte die 36-Jährige als Büroleiterin von MdEP Elisabeth Köstinger nach Brüssel. Heute führt Völk gemeinsam mit Ehemann Christoph das Vier-Sterne-Hotel Schrofenstein im Zentrum Landecks.

„Gestalten und entscheiden – was jedes Unternehmen antreibt, braucht auch die Politik!“
Katrin Völk

 

Christian Senn

Listenplatz 8 im Wahlkreis Oberland

Gastronom, 43 Jahre, aus Reutte.

Der WB-Ortsobmann-Stellvertreter und Ersatzgemeinderat betreibt mit seiner Frau Alexandra das „Café Steh“ in Reutte und leitet seit knapp zehn Jahren die Kaufmannschaft Reutte mit über 140 Mitgliedsbetrieben – ein echter Kenner regionaler Wirtschaftsanliegen!

„Nur wenn unser Bezirk wirtschaftlich erfolgreich bleibt, bleibt er auch lebenswert. Dafür stehe ich – nicht erst ab jetzt!"
Christian Senn

 

Petra Erhart-Ruffer

Listenplatz 9 im Wahlkreis Oberland

Unternehmenstrainerin, 46 Jahre, aus Serfaus.

Petra ist seit über 25 Jahren Hüttenwirtin und Unternehmerin. Ihre Wurzeln sind im Tourismus sowie der Physiotherapie und Osteopathie. Die 46-jährige hat ein Diplom in Wirtschaftspsychologie und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Trainerin und Unternehmensberaterin weiter. Politisch engagiert sie sich als Bezirksobfrau von Frau in der Wirtschaft im Bezirk Landeck.

„Familie, Unternehmen, Weiterlernen – die Politik muss möglich machen, was jeden von uns bewegt.“
Petra Erhart-Ruffer

 

Deine KandidatInnen für den Wahlkreis Osttirol

Silke Steiner

Listenplatz 2 im Wahlkreis Osttirol

Unternehmerin, 45 Jahre, aus Amlach.

Die 45-jährige Osttirolerin legte nach der Ausbildung zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe ab. 2006 erfolgte dann mit der Ausbildung zur Versicherungskauffrau die berufliche Umorientierung, heute ist die Mutter einer Tochter leitende Angestellte und Gesellschafterin eines Unternehmens im Immobilien- und Versicherungsbereich. Politisch aktiv ist die Amlacherin als Bezirksobfrau des Wirtschaftsbundes Lienz und als Gemeinderätin.

„Digitalisierung passiert – nutzen wir die Chance für unser Osttirol.“
Silke Steiner

 

Hermann Mitteregger

Listenplatz 5 im Wahlkreis Osttirol

Bürgermeister & Rauchfangkehrermeister, Landesobmann-Stv. des Tiroler Wirtschaftsbundes 54 Jahre, aus Sillian.

Hermann sammelte als gelernter Rauchfangkehrer im elterlichen Betrieb seine ersten beruflichen Erfahrungen. Nach der Meisterprüfung startete er dann das eigene unternehmerische Abenteuer mit der Übernahme des Fünf-Mann-Betriebes. Er trägt nicht nur für diesen, sondern auch für ganz Sillian Verantwortung: Der zweifache Vater ist Bürgermeister und seit 2016 auch Landesobmann-Stellvertreter des Tiroler Wirtschaftsbundes.

„Unternehmer und Politiker – mit doppelter Leidenschaft mehr für die Wirtschaft erreichen!“
Hermann Mitteregger

 

Deine KandidatInnen auf der Bundesliste

Ing. Mag. Johannes Anzengruber BSc.

Bundeslistenplatz 69

Almgastwirt, 37 Jahre, aus Innsbruck

Der ehemalige IT-Manager entschied sich nach 13 Jahren bei den Tirol Kliniken, seiner Leidenschaft nachzugehen und die Arzler Alm über Innsbruck zu übernehmen. Johannes engagiert sich schon länger für den Wirtschaftsbund und ist seit April 2017 Ortsobmann der Ortrsgruppe Arzl in Innsbruck.

"Österreichs Wirtschaft in neue Höhen führen"
Johannes Anzengruber

Rolanda Wünsch

Bundeslistenplatz 78

Inhaberin eines Damenmodengeschäfts, 58 Jahre, aus Innsbruck

Mit Rolanda haben wir eine vielseitige Kandidatin die ihre Wurzlen in der Personalberatung hat. Nach einiger Zeit als Angestellte wagte Rolanda den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete einen technischen Betrieb im low budget Bereich. Mit der Gründung ihres Damenmodengeschäfts setzt sie regelmäßig Trends für die selbstbewusste Frau in Innsbruck. Als Wirtschaftsbund-Obfrau des Innsbrucker Stadtteils "Innere Stadt" ist Rolanda eine starke Stimme für die Tiroler Wirtschaft.

"Den Menschen in den Mittelpunkt stellen - damit wird Individualität gefördert"
Rolanda Wünsch

 

To top