Wirtschaftsbund

Damit was weitergeht!

Dein Tiroler Wirtschaftsbund

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus placerat iaculis libero a aliquet. Mauris pretium enim mi, at lacinia lectus fermentum hendrerit. Duis sagittis placerat massa, et lobortis dui cursus sed. Aliquam erat volutpat. Fusce vel luctus tellus. Aenean viverra iaculis quam bibendum aliquam. Vestibulum vitae est diam. Morbi ac pharetra justo, non congue nibh. Praesent eget velit ut dolor fermentum vestibulum. Vestibulum imperdiet sapien eget interdum consequat. Nunc ultrices interdum lorem, a molestie quam dapibus aliquam. Donec et rhoncus mauris. Ut non pellentesque sapien. Sed at justo sit amet mi rutrum aliquet.

Bezirke
Innsbruck

Innsbruck-Land

Imst

Kitzbühel

Kufstein

Landeck

Lienz

Reutte

Schwaz

                 

Team

Daniela Kampfl

BGMin Mag.a (FH) Daniela Kampfl

Landesgeschäftsführerin

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Tel: 0512/52 022-16
Mobil: 0664/503 37 99
Fax: 0512/52 022-22
d.kampfl@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Patrick Taxacher

Patrick Taxacher

Landesgeschäftsführer-Stv., Pressesprecher & Bezirksgeschäftsführer Kufstein & Schwaz

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Tel: 0512/52 022-20
Mobil: 0664/210 19 78
Fax: 0512/52 022-22
p.taxacher@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Petra Cramer

Petra Cramer

Sekretariat & Buchhaltung

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Tel: 0512/52 022-17
Fax: 0512/52 022-22
office@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Daniel Bachlechner

Daniel Bachlechner

Lehrling

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Tel: 0512/52 022-11
Fax: 0512/52 022-22
d.bachlechner@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Viktoria Kapferer

Viktoria Kapferer

Bezirksgeschäftsführerin
Innsbruck-Land, Kitzbühel & Landeck

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Mobil: 0664/1516 712
Fax: 0512/52022-1500
ibk-land@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Andreas Außerlechner, MSc

Andreas Außerlechner, MSc

Bezirksgeschäftsführer
Imst, Reutte und Innsbruck-Stadt

Ing-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
Mobil: 0664/2346 733
Fax: 0512/52022-22
imst@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern
Franz Kirchmair

Franz Kirchmair

Bezirksgeschäftsführer
Lienz

Amlacherstraße 10
9900 Lienz
Mobil: 0664/434 32 82
Fax: 0512/52022-22
lienz@wirtschaftsbund-tirol.at
Als V-Card speichern

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen

Landesleitung

Wie können wir Dir helfen?

Ruf uns an

+43 512 52 022

Komm vorbei

Ing.-Etzel-Straße 17, 6020 Innsbruck

Unsere Forderungen.

Wofür wir stehen.

Die Wirtschaft und Politik sind ständig im Wandel, immer wieder muss man sich an neue Gegebenheiten anpassen. Damit ein Land erfolgreich sein kann, braucht es einen starken Fokus auf diejenigen, die Arbeit und Wohlstand schaffen. Wir schauen darauf, dass Leistung und Fleiß in Österreich groß geschrieben wird.

FORDERUNG

Bürokratie
abbauen

Überregulierung, fehlende Praxistauglichkeit und Doppelgleisigkeiten nehmen den Betrieben, insbesondere den KMU, die Luft zu Atmen und gefährden Arbeitsplätze. Für Standorterfolg, gesellschaftliche Stabilität und eine starke gesellschaftliche Mitte braucht Österreich alle Kraft der Wirtschaft. Denn ohne Unternehmer und Unternehmerinnen gibt es keine Arbeitsplätze, kein Sozialsystem, keinen Wohlstand.

Unsere Forderungen zusammengefasst

  • Bürokratische Hürden für Unternehmer und Unternehmerinnen reduzieren
  • Doppelgleisigkeiten staatlicher Institutionen minimieren
  • Förderung von digitalen Technologien, um Flexibilität sowie Produktivität von Unternehmen zu erhöhen
FORDERUNG

Steuern- und
Abgabenlast
senken

Um Unternehmen auch nach der Krise bestmöglich zu entlasten, ist es höchste Zeit, Steuern und Abgaben zu senken. Gerade der unternehmerische Mittelstand ist im Spitzensteuerland Österreich genug belastet.

Unsere Forderungen zusammengefasst

  • Senkung der Abgabenquote: Steuern und Lohnnebenkosten senken, anstatt Steuern zu erhöhen oder neue einzuführen!

  • Reduktion der Körperschaftsteuer (KÖSt) und der Kapitalertragssteuer (KESt)

  • Senkung der Sozialversicherungsbeiträge

Unser Leitgedanke.

FORDERUNG

Fachkräfte
sichern

Trotz Corona-Krise und hoher Arbeitslosigkeit leiden 75% unserer heimischen Betriebe unter einem starken Fachkräftemangel. Qualifizierte Arbeitskräfte müssen gehalten und künftige Fachkräfte gesichert werden.

Unsere Forderungen zusammengefasst

  • Mobilität steigern und überregionale Vermittlung verstärken: Angebot und Nachfrage am österreichischen Arbeitsmarkt müssen zusammengeführt werden
  • Arbeitsplätze sichern und durch Investitionen in Aus- und Weiterbildung neue Arbeitsplätze schaffen
  • Aufwertung der Lehre

 Freiheit

Wir waren immer der Meinung, dass sich Unternehmen und unser Land durch ein Maximum an Freiheit am besten entwickeln können. Überregulierung, Bürokratie und andere unnötige Belastungen verhindern wettbewerbsfähige Betriebe und wirtschaftlichen Erfolg.