LR Hagele: Egger Gruppe vereint unternehmerische Visionen und gemeinschaftliche Werte!

16.05.2024

Österreichs bester Familienbetrieb kommt aus Tirol

Bereits zum 24. Mal kürte die Tageszeitung Die PRESSE gemeinsam mit dem Bankhaus Spängler, der BDO und der Österreichischen Notariatskammer die besten Familienbetriebe Österreichs. In diesem Jahr konnte sich die Tiroler Egger Gruppe aus St. Johann beim renommierten Wettbewerb durchsetzen und den ersten Rang in der bundesweiten sowie der Tiroler Wertung erreichen.

„Das Engagement, der unternehmerische Mut und die Visionen der Egger Gruppe prägen nicht nur den Wirtschaftsstandort Österreich, sondern besonders den Wirtschaftsstandort Tirol maßgeblich“, erklärt dazu Landesrätin Cornelia Hagele, die den begehrten Preis gestern in Wien persönlich an Petra Reiner, Head of Corporate HR und Uli Weihs, CEO Egger Building Products und Mitglied der Familie Egger, übergeben durfte. Familienunternehmen zählen unverändert zu den wichtigsten Leistungsträgern der heimischen Wirtschaft. „Am Beispiel der Egger Gruppe zeigt sich, dass globaler Erfolg und die Pflege familiärer unternehmerischer Wurzeln erfolgreich Hand in Hand gehen können“, so Hagele.

Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 22 Standorten in elf Ländern. Der Holzspezialist setzt dabei auf einen möglichst verantwortungsvollen Umgang mit dieser natürlichen Ressource und implementiert dazu moderne Prozesse in Recycling und Kreislaufwirtschaft. „Das hohe Maß an Verantwortung zeigt sich bei der Egger Gruppe nicht nur gegenüber den Beschäftigten, sondern auch gegenüber dem Rohstoff Holz – ein echter Vorzeigebetrieb auf allen Ebenen“, gratuliert Landesrätin Hagele.