Wirtschaftsbund Umhausen geht mit bewährtem Ortsobmann Thomas Auer in die nächste Runde

09.04.2024

Thomas Auer einstimmig als Ortsobmann wiedergewählt

Bei der gut besuchten Ortsgruppenhauptversammlung im Appartementresort Lifesteil hat der Wirtschaftsbund Umhausen Thomas Auer erneut einstimmig als Ortsobmann bestätigt. Die Veranstaltung markiert den Beginn einer neuen Amtsperiode unter Auers Führung. Er wird von Andreas Klotz als Stellvertreter unterstützt, die beide mit ihren innovativen Ideen durchstarten möchten.

„Thomas kennt die Anliegen der Wirtschaft im Ötztal durch seinen langjährigen Einsatz bereits sehr gut. Es ist wichtig, dass wir weiterhin auf seine Erfahrung und sein Wissen bauen können. Ich freue mich, auch in der kommenden Periode weiterhin mit ihm und seinem Team zusammenarbeiten zu dürfen“, freut sich Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Bernhard Schöpf.

„Mit diesem Vertrauen im Rücken bin ich überzeugt, dass wir die Anliegen der Wirtschaft hier im Ötztal weiterhin gut vertreten werden. Die vergangenen Jahre waren herausfordernd für unseren Standort doch wir wollen nun mit neuer Zuversicht, neuem Tatendrang und weiterhin vollem Engagement nach vorne blicken und den Unternehmen in der Gemeinde die Rahmenbedingungen schaffen, die sie brauchen“, zeigt sich der wiedergewählte Ortsobmann Thomas Auer zuversichtlich.

„Umhausen ist als Ötztaler Gemeinde geprägt vom Tourismus und den damit verbundenen Herausforderungen. Das ändert aber nichts an der Vielfalt der Betriebe in der Region. Wir haben bei der Versammlung heute gesehen, wie unterschiedlich die Unternehmen und wie ähnlich dennoch die Herausforderungen sind. Wir wollen als Wirtschaftsbund auch in Zukunft ein breites Angebot für die Gewerbetreibenden vor Ort schaffen, um Probleme gemeinsam mit den Entscheidungsträgern auf allen Ebenen zu lösen“, so Schöpf abschließend.