Wirtschaftsbund Innsbruck-Land im Gespräch mit einem Tiroler Traditionsbetrieb

31.08.2023

Landesrätin und Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau Cornelia Hagele zu Gast bei Bestattung Sarg in Axams

Tradition und Wandel gehen Hand in Hand im Hause Sarg in Axams. Vom traditionellen Tischlereibetrieb hat sich die Familie Sarg zu einem modernen Bestattungsunternehmen entwickelt. Ein Prozess, der zeigt, wie mit Innovationsgeist ein Betrieb weiterentwickelt werden kann

„Es ist immer wieder inspirierend zu sehen, wie Tiroler Unternehmen sich den Herausforderungen der Zeit stellen und sich neu erfinden. Die Familie Sarg hat bewiesen, dass Mut zur Veränderung und Handwerkskönnen Hand in Hand gehen können“, zeigt sich Landesrätin und Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau Cornelia Hagele beeindruckt.

Stephan Sarg, Geschäftsführer und Tischlermeister, führte den Wirtschaftsbund Innsbruck-Land durch den Betrieb und präsentierte die Vielfalt des Angebots. „Die Familie Sarg kann mit Stolz auf ihre Wurzeln in der Tischlerei zurückblicken. Doch Zeiten ändern sich und es bieten sich neue Möglichkeiten, Betriebe zu erweitern oder zu verändern. Die Familie Sarg hat bewiesen, dass die Qualität und die Sorgfalt, die sie als Tischler ausgezeichnet hat, auch in das neue Geschäftsfeld übertragen wurde“, so Hagele.

Ebenfalls im Unternehmen tätig ist Sohn Sebastian Sarg. Dies stellt sicher, dass die Tradition und der Innovationsgeist des Unternehmens in der nächsten Generation weitergeführt werden. „Es ist beruhigend zu sehen, dass die Nachfolge in Unternehmen wie Bestattung Sarg gesichert ist. Junge Menschen wie Sebastian Sarg sorgen dafür, dass der Unternehmergeist in Tirol lebendig bleibt“, freut sich Hagele.