Wirtschaftsbund Kitzbühel fördert direkten Austausch bei Betriebsbesuch

06.09.2023

Gemeinsames Engagement für den Wirtschaftsstandort beim Besuch im Sport-Wellnesshotel Bichlhof

Der Wirtschaftsbund Kitzbühel, zusammen mit Landesrat Mario Gerber und Bezirksobmann Peter Seiwald, suchten den direkten Austausch mit den Mitgliedern des Kitzbüheler Hotelvereins im Sport-Wellnesshotel Bichlhof in Kitzbühel. Im Vordergrund stand der Austausch zwischen den politischen Entscheidungsträgern und den Mitgliedern des KHV.

„In Zeiten voller Herausforderungen ist der direkte Dialog zwischen Politik und Wirtschaft umso wichtiger. Der Betriebsbesuch gibt uns eine hervorragende Gelegenheit, die individuellen Anliegen der Kitzbüheler Unternehmer aus erster Hand zu erfahren und somit zielgerichtete Maßnahmen zur Unterstützung und Förderung der regionalen Wirtschaft zu entwickeln“, erklärte Landesrat Mario Gerber.

Bezirksobmann Peter Seiwald betonte welche Vorteile ein solches Treffen für beide Seiten bieten kann. „Das Sport-Wellnesshotel Bichlhof repräsentiert die hervorragende Qualität und Innovation, die Kitzbühel zu bieten hat. Durch solche Betriebsbesuche fördern wir nicht nur den Dialog, sondern auch die Zusammenarbeit, die für die nachhaltige Entwicklung unserer Region essentiell ist“, so Seiwald.

Im Rahmen einer Diskussionsrunde vor Ort nutzten die Mitglieder des KHV die Möglichkeit, ihre Ansichten und Vorschläge mit den politischen Entscheidungsträgern zu teilen. Diese Plattform bot die Gelegenheit für einen konstruktiven Austausch, bei dem neue Ideen und Perspektiven gemeinsam erarbeitet wurden, um den Wirtschaftsstandort Kitzbühel weiter voranzutreiben.

„Nur in direkten Gesprächen wie diesem können die Zukunftsperspektiven und Herausforderungen der regionalen Wirtschaft in Kitzbühel vollständig diskutiert und aufgearbeitet werden“, so Seiwald abschließend.