WKO-Präsident und WB-Generalsekretär erleben innovative Freizeitgestaltung in der Area 47 in Imst

03.07.2023

Harald Mahrer und Kurt Egger besuchen Österreichs größten Outdoor-Freizeitpark – Kreatives Unternehmertum und Nachhaltigkeit beeindrucken die Bundesfunktionäre

Im Rahmen ihres Aufenthaltes in Tirol besuchten Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, und Kurt Egger, Generalsekretär des Wirtschaftsbundes, die Area 47 in Haiming. Neben dem bekannten Badesee stellte die neu errichtete Top-Bike-Anlage ein Highlight des Besuchs dar.

Mahrer und Egger zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt und Qualität des Angebots, das der Outdoor-Park bietet. „Die Area 47 ist mehr als nur ein Freizeitpark, sie ist ein Vorzeigeprojekt für innovatives Unternehmertum“, so Harald Mahrer. „Die neue Top-Bike-Anlage ist ein Paradebeispiel dafür, wie man mit Kreativität und dem Mut zur Innovation neue Angebote schaffen kann, die Menschen begeistern.“

Kurt Egger unterstrich die Bedeutung der Area 47 für den Tourismus und die lokale Wirtschaft: „Die Area 47 ist ein Aushängeschild für den Bezirk Imst und den gesamten Tiroler Tourismus. Mit ihrer Mischung aus Action, Naturerlebnis und hochwertiger Freizeitgestaltung zieht sie Besucher aus aller Welt an und stärkt damit die Wirtschaft der Region.“

Die beiden Wirtschaftsvertreter äußerten sich erfreut über das Engagement des Unternehmens in Sachen Nachhaltigkeit. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie die Area 47 nachhaltige Praktiken in ihr Konzept integriert. Sie zeigt damit, dass Wirtschaft und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können“, so Egger.