WK-Präsidentin Thaler und LR Gerber: Durchbruch im EU-Vermietungssektor!

WK-Präsidentin Thaler und LR Gerber: Durchbruch im EU-Vermietungssektor!

Kommission, Parlament und die Mitgliedstaaten haben auf EU-Ebene eine wegweisende Einigung erzielt: die Einführung einer einheitlichen Registrierung für Kurzzeitvermietung und die verpflichtende Datenübermittlung von Buchungsplattformen wie Airbnb an nationale Behörden. „Damit wird der nicht-gewerbliche Vermietungssektor in Europa erstmals vollständig transparent. Dies gewährleistet einen fairen Wettbewerb und schafft Chancengleichheit. Mit der Verordnung wird eine langersehnte Forderung Tirols endlich umgesetzt,“ freuen sich WK-Präsidentin Barbara Thaler und Tourismuslandesrat Mario Gerber.
Blackout-Resilienz in Osttirol: Status quo und Maßnahmen zur Vorbereitung

Blackout-Resilienz in Osttirol: Status quo und Maßnahmen zur Vorbereitung

Eine Informationsveranstaltung des Wirtschaftsbundes Lienz und des Forum Land zum Thema Blackout, bot den Teilnehmern exklusive Einblicke in eine mögliche Herausforderung der Zukunft. Den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Veranstaltung wurden neben möglichen Lösungen für den Fall eines Blackouts auch die verstärkte Resilienz der Region aufgezeigt.
Die Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Volders-Baumkirchen setzt auf erfahrene Führung

Die Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Volders-Baumkirchen setzt auf erfahrene Führung

Im Rahmen der Vollversammlung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Volders-Baumkirchen im Restaurant s‘Aschach, wurde Barbara Matt einstimmig als Ortsobfrau bestätigt. Die engagierte Unternehmerin wird in Zukunft von ihren Stellvertretern Ruzica Coric, Helmut Wurm, Özkan Erdogan und Maximilian Steinlechner unterstützt, die ebenfalls einstimmig in ihre Ämter gewählt wurden.
Mit Barbara Thaler gewinnen Betriebe in Tirol eine starke Partnerin!

Mit Barbara Thaler gewinnen Betriebe in Tirol eine starke Partnerin!

WB-Bezirksobleute gratulieren neuer Wirtschaftskammerpräsidentin.
Hörl gratuliert Schöpf zur Wahl zum Bezirksparteiobmann der Volkspartei Imst

Hörl gratuliert Schöpf zur Wahl zum Bezirksparteiobmann der Volkspartei Imst

Nach 21 Jahren an der Spitze gab der bisherige Bezirksparteiobmann und Klubobmann der Tiroler Volkspartei, Jakob Wolf, aufgrund seiner neuen Rolle als AAB-Landesobmann am gestrigen Montag die Führung in Imst ab. In einer Kampfabstimmung setzte sich Bernhard Schöpf mit 54,1% der Stimmen gegen den AAB-Kandidaten Christoph Stillebacher durch.
Mit Dir in die Zukunft investieren!

Mit Dir in die Zukunft investieren!

Barbara Thaler hat in ihrer Antrittsrede als Präsidentin der Tiroler Wirtschaftskammer klar ihre Ziele für die Organisation auf den Punkt gebracht. Allem voran steht die Kontinuität in der Führung. Unsere neue Präsidentin setzt im Präsidium auf die bewährten Kräfte mit ihren individuellen Expertisen.
Barbara Thaler wird erste Präsidentin in der Geschichte der Wirtschaftskammer Tirol

Barbara Thaler wird erste Präsidentin in der Geschichte der Wirtschaftskammer Tirol

Nach der erweiterten Vorstands- und Landesleitungssitzung des Tiroler Wirtschaftsbundes steht die Nachfolge von Christoph Walser fest: Barbara Thaler wurde als erste Frau in der Geschichte der Tiroler Wirtschaftskammer als Präsidentin nominiert.
Hörl zu Walser: Persönliche Entscheidung ist zu respektieren – Schritte zur Nachbesetzung werden rasch eingeleitet!

Hörl zu Walser: Persönliche Entscheidung ist zu respektieren – Schritte zur Nachbesetzung werden rasch eingeleitet!

Hörl: Walser hat der Wirtschaftskammer ein professionelles und zugleich agiles Gesicht verliehen und dabei auch wichtige Akzente im Sinne einer modernen und praxisorientierten Interessensvertretung gesetzt.
Persönliche Erklärung von Christoph Walser

Persönliche Erklärung von Christoph Walser

Ich habe meine Rolle als Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer mit Herz und Seele gelebt und ausgefüllt. Aus Leidenschaft für diese Ausgabe habe ich aber auf der anderen Seite meiner Rolle und Verantwortung als Unternehmer nicht immer den nötigen Platz eingeräumt. Die Aufarbeitung dieser Situation verlangt jetzt alle Kraft und Konzentration. Deshalb lege ich aus persönlichen Gründen mein Amt als Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, meine Funktionen im Tiroler Wirtschaftsbund, mein Amt als Bürgermeister und als Präsident des Tiroler Tennisverbandes nieder.
Innovative Impulse: Wirtschaftslandesrat Mario Gerber im Dialog mit Innsbrucker Jungunternehmern

Innovative Impulse: Wirtschaftslandesrat Mario Gerber im Dialog mit Innsbrucker Jungunternehmern

In einem exklusiven Austausch kamen junge Unternehmerinnen und Unternehmer aus Innsbruck mit dem Wirtschaftsbund-Bezirksobmann und Wirtschaftslandesrat Mario Gerber zusammen. Dieser Austausch fand im Büro des Landesrates, bot eine Plattform für Dialoge und den Austausch von Erfahrungen und Ideen.  
Hagele: Notwendiger Schritt in Richtung Gleichstellung der beruflichen mit der akademischen Bildung

Hagele: Notwendiger Schritt in Richtung Gleichstellung der beruflichen mit der akademischen Bildung

Die Bildungspolitik des Bundes setzt ein starkes Zeichen für die Aufwertung der Lehrberufe und Fachkräfteausbildung: Ab dem 1. Jänner 2024 entfallen die Prüfungsgebühren für den Erst- und Zweitantritt der Meister- und Befähigungsprüfungen sowie der Unternehmerprüfung. Ein Schritt, der nicht nur finanzielle Erleichterung bringt, sondern auch den Stellenwert der beruflichen Bildung hervorhebt.
Wirtschaftsbund Oetz setzt auf bewährte Führung

Wirtschaftsbund Oetz setzt auf bewährte Führung

Bei der Ortsgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes Oetz im Hotel Habicherhof wurde Helmut Hackl einstimmig als Ortsobmann bestätigt.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner